Das CB-Funk Forum von Henning Gajek
Foren - Navigation
Forum - Startseite
Forum - Login
Forum - Anmeldung
Passwort vergessen ?
CB-Lounge

Die 13. CB-Lounge am 15.08.2020 in D-64850 Schaafheim!

Forum Themen
Neuste Themen
Weihnachtsfeier im D...
Runder Tisch CB-Funk...
Mic Belegung
RE: Runder Tisch - d...
RIP Daktari / Clerence
Heißeste Themen
Sollen sich alle ... [243]
CB-Funk-Interesse... [172]
Was ist CB-Funk? [105]
Ist der DAKfCBNF ... [103]
12 Watt Spitzenle... [91]
Funkspruch Weil der Stadt
Der Funkspruch aus Weil der Stadt.
Impressum
Impressum / Datenschutz / Haftungsausschluss / Kontakt
Benutzer Online
Gäste Online: 2
Keine reg. User Online

Registrierte User: 296
Unaktivierte reg. User: 1
Neuster reg. User: etzel
Anzeige

Autoteiledirekt.de

Thema ansehen
Das CB-Funk Forum von Henning Gajek | Meinung | Laberecke
Verfasser Böller Verbot wird kommen
13HN516
Reg. User

User Avatar

Beiträge: 533
Ort: Gummersbach
Eingetreten: 19.02.19
Eingetragen um 29.10.2019 07:50
Hallo
Der Deutsche Umweltbund fordert
ein Böllerverbot.
Die DUH hatte alle Städte angeschrieben, die im Jahresmittel mit mehr als 20 Mikrogramm Feinstaubpartikeln pro Kubikmeter Luft belastet sind. In Kassel lag der Wert 2018 im Jahresmittel bei 23,5 Mikrogramm. Der EU-Grenzwert liegt bei 40 Mikrogramm.
Kassel überprüft schon den Antrag.
In Berlin wurde schon in bestimmten Bezirke ein Verbot
aus Sicherheitsgründen ausgesprochen.
Was sagt ihr dazu Sinfoll oder Sinnfrei?
73&55 Peter


Skip: Station Tiefburg
Gebürtig aus Heidelberg
Früherer Wohnort Ludwigshafen am Rhein, Stadteile: Maudach, Oppau, Edigheim.
Wohne in Gummersbach im Oberbergischen Kreis NRW
AE6110, Antenne Basekit OEM mit 1/4 Lambda Strahler.
Auschließlich auf 11 Meter QRV
Seit 1987 QRV
Am Mike Peter
Bearbeitet von 13HN516 auf 29.10.2019 07:51
Verfasser RE: Böller Verbot wird kommen
64Digger295
Reg. User

Beiträge: 69
Ort: Darmstadt
Eingetreten: 30.06.19
Eingetragen um 29.10.2019 08:46
Ich habe nichts gegen eine Verminderung des Feinstaubes oder von NOx oder sonstigen Schadstoffen.
Wobei ich aber massive Bauchschmerzen bekomme ist das Vorgehen eine Vereins. Er klagt auf Teufel komm raus.
Für mich sieht es aus, als sei dieser Verein nur dazu da, Anwälten Verdienste zuzuschieben.

Der Ottonormalverbraucher bleibt doch auf der Strecke.
Siehe Dieselfahrverbot.
Du kaufst dir ein Fahrzeug nach den neusen Abgasnormen, steuerlich gefördert und paar Jahre später wirst du als Dreckschleuder beschimpft und darfst Städte nicht mehr durchfahren, sondern mußt teilweise riesen Umwege inkauf nehmen.

Der richtige Weg wäre doch wohl, daß der Gesetzgeber klar fest legt, daß z.B. Neufahrzeue, ab einem bestimmten Datum, nur noch zugelassen werden wenn sie bestimmte Dinge erfüllen, z.B. umweltneutral, wie auch immer das erreicht wird.

73 Digger


Die Postleitzahl: 64 295 (Darmstadt)
Der Skip: Digger (der Sucher), 13HN958
am Mike Hartmut
Mobil: AE5890Euro, StarMac / DV27 / DV 27 lang /
Lambda 1/2 Eigenbau
KF: AE6110, <--- defekt wegen Überspannung
z. Z. AE 78 + Multi, Hurrican 27
Verfasser RE: Böller Verbot wird kommen
Henning Gajek
Super Administrator

User Avatar

Beiträge: 2188
Ort: Bad Dürkheim
Eingetreten: 07.01.08
Eingetragen um 29.10.2019 09:18
Hallo,

der Meinung von Digger kann ich zustimmen.

Es soll Grenzwerte geben, die dann auch überprüft werden. Wie sie erreicht werden, ist zunächst mal egal. Derzeit dürfte das Elektroauto die am ehesten erfüllen können.

Wenn ein radikaler Kurswechsel beim Klima notwendig ist, die Wissenschaftler sagen ja, dann geht das nicht ohne Tränen ab.

Wer sich gerade einen funkelnagelneuen Diesel gekauft hat und dann feststellt, dass der Wagen die Norm gar nicht einhält, hat ein Recht auf Nachbesserung. Geht das nicht, muss der Verkäufer das Auto wegen Mangel zurücknehmen. soweit die Theorie. In der Praxis laufen einige Prozesse.

Ich habe mir 24 Stunden ein Elektroauto ausgeliehen (Testaktion von Renault für den Zoe) und muss sagen, das Auto macht Spaß (die Beschleunigung ist … beeindruckend) und ist preislich "bezahlbar" (ja nach Ausstattung und Händler zwischen 20... und 30.000 Euro oder vielleicht besser Leasing, wenn das Auto nur 2-3 Jahre gefahren werden soll.

Noch besser finde ich den Tesla (Modell 3 oder S) aber das ist preislich in Dimensionen, die Otto Normalverbraucher etwas "überfordern":-( (Tesla 3 ca. 50-60.000 , Tesla S knapp 100.000)

Die Frage ist auch, ob man noch ein eigenes Auto braucht. Wer in der Großstadt (z.B. Berlin) wohnt, kann sich vielleicht bei Bedarf eins "leihen", auf dem Land ist das logischerweise utopisch.

Ruhig das Auto mal stehen lassen und zu Fuß gehen. Nutzt der eigenen Gesundheit und der Umwelt sicher auch :-)

Habe im Renault ZOE kurz CB-Funk getestet, soweit ich das sehen konnte, keine Störungen.

In bestimmten Hybriden Toyota / oder elektrischen Autos wie dem VW e-up soll es ziemlich heftige Störungen von der Bordelektronik geben.



--
73 & 55 (Gruss)
Henning Gajek
CB: Bad Dürkheim 23 / Bravo Delta 23
QRV seit 1977
http://www.gajek.de/cb-funk
Verfasser RE: Böller Verbot wird kommen
13HN516
Reg. User

User Avatar

Beiträge: 533
Ort: Gummersbach
Eingetreten: 19.02.19
Eingetragen um 29.10.2019 09:47
Hallo
Da muss ich euch Recht geben.
Was die Silvester Pyro angeht,
finde ich das nicht Schlimm.
Wir geben alleine in DL Milliarden aus, für ein paar Minuten Spaß,
dann stinkt die ganze Gegend wie Bolle und hinterlässt
dicke Rauch schwarden.
Für das unnötige rausgeschmisse Geld , kann man Sinnvolleres machen
z.B ein CB Funkgeräte kaufen oder FA ein Amateurfunkgerät.
Mann sollte Lieber ein Verbot von Feuerwerk ausprechen, als eine unsinnige 10 Watt EIRP Regelung weiter Verfolgen, damit ist der Umwelt mehr getan.

Henning mach doch mal ein Videobericht über Elektro Autos und veröffentliche es m Forum. Elektro Autos sind ne tolle saubere Sache.
73&55 Peter





Skip: Station Tiefburg
Gebürtig aus Heidelberg
Früherer Wohnort Ludwigshafen am Rhein, Stadteile: Maudach, Oppau, Edigheim.
Wohne in Gummersbach im Oberbergischen Kreis NRW
AE6110, Antenne Basekit OEM mit 1/4 Lambda Strahler.
Auschließlich auf 11 Meter QRV
Seit 1987 QRV
Am Mike Peter
Verfasser RE: Böller Verbot wird kommen
64Digger295
Reg. User

Beiträge: 69
Ort: Darmstadt
Eingetreten: 30.06.19
Eingetragen um 29.10.2019 17:53
Das Elektroauto, ist momentan nichts anderes als eine Illusion der Politik.

Für die "Normalladung" eines E Autos reicht eine normale Kraftstromsteckdose mit 3 X 16 A.
Für die Schnellladung wird ein Anschluß, der von der Leistungsfähigkeit her einem Hausanschluß eines Einfamilienhauses gleichkommt benötigt, --- pro Auto!

Wo und wie soll Strom in dieser Menge von der Erzeugung zum Verbraucher kommen?

73
64Digger295

PS
Brennstoffzellenantrieb:
Keine Abgase
Auffüllzeit und Reichweite vergleichbar einem konvenzionellen Antrieb.
H² Tankstellen: Entweder Erzeugung des Wasserstoffs durch Windkraft und oder Solar vor Ort oder Lieferung durch Pipelines vergleichbar den Erdagasfernleitungen die momentan schon unsre Republik durchkreuzen.


Die Postleitzahl: 64 295 (Darmstadt)
Der Skip: Digger (der Sucher), 13HN958
am Mike Hartmut
Mobil: AE5890Euro, StarMac / DV27 / DV 27 lang /
Lambda 1/2 Eigenbau
KF: AE6110, <--- defekt wegen Überspannung
z. Z. AE 78 + Multi, Hurrican 27
Bearbeitet von 64Digger295 auf 29.10.2019 18:01
Verfasser RE: Böller Verbot wird kommen
Santana 51
Reg. User

User Avatar

Beiträge: 107
Ort: Ludwigshafen
Eingetreten: 05.05.16
Eingetragen um 29.10.2019 22:03
64Digger295 schrieb:
Wobei ich aber massive Bauchschmerzen bekomme ist das Vorgehen eine Vereins. Er klagt auf Teufel komm raus.
Für mich sieht es aus, als sei dieser Verein nur dazu da, Anwälten Verdienste zuzuschieben.

...dazu empfehle ich mal den Wikipedia-Artikel zur deutschen Umwelthilfe, insbesondere das Kapitel "Kontroverse", z.B. als man versuchte, Opel den Abgas-Skandal unterschieben zu wollen.

13HN516 schrieb:
Elektro Autos sind ne tolle saubere Sache.

Seit wann? smiley
In Deutschland wird der Strom aus 8 verschiedenen Energiequellen gewonnen, darunter zu gut 27%(!) aus Braun- und Steinkohle (noch).
Jedes Elektrofahrzeug mit zwei, vier oder mehr Räder hat also schon Dreck raus geblasen, noch bevor es rollt....leider....
(Quelle: https://www.wiado.de/strommix-deutschland-2018/)

Aber um auf die Überschrift zurück zu kommen:
Ich gebe schon seit über 10 Jahren kein Geld mehr für Böller aus.


73 Achim (13HN465)
Bearbeitet von Santana 51 auf 29.10.2019 22:09
Verfasser RE: Böller Verbot wird kommen
Henning Gajek
Super Administrator

User Avatar

Beiträge: 2188
Ort: Bad Dürkheim
Eingetreten: 07.01.08
Eingetragen um 30.10.2019 05:36
Hallo,

das Krachen an Silvester/Neujahr ist schon nett, aber was da an Geld verblasen wird (vom Dreck mal ganz abgesehen) - nicht meine Welt. Da spende ich das lieber für einen guten Zweck.


--
73 & 55 (Gruss)
Henning Gajek
CB: Bad Dürkheim 23 / Bravo Delta 23
QRV seit 1977
http://www.gajek.de/cb-funk
Verfasser RE: Böller Verbot wird kommen
64Digger295
Reg. User

Beiträge: 69
Ort: Darmstadt
Eingetreten: 30.06.19
Eingetragen um 30.10.2019 08:56
Du das geht mir genauso, da kauf ich mir lieeber was zum Bauen, oder einen neuen Mast, ...

73
Digger


Die Postleitzahl: 64 295 (Darmstadt)
Der Skip: Digger (der Sucher), 13HN958
am Mike Hartmut
Mobil: AE5890Euro, StarMac / DV27 / DV 27 lang /
Lambda 1/2 Eigenbau
KF: AE6110, <--- defekt wegen Überspannung
z. Z. AE 78 + Multi, Hurrican 27
Verfasser RE: Böller Verbot wird kommen
Elster03
Reg. User

User Avatar

Beiträge: 250
Ort: Berlin
Eingetreten: 02.10.17
Eingetragen um 30.10.2019 17:07
Den Nagel auf den Kopf getroffen. Bin 66 J. alt, Knallzeug zu Sylvester habe ich zuletzt im Alter von 20 J. verballert. Für mich rausgeschmissenes Geld, vom Dreck in der Luft und auf der Straße mal abgesehen. Gäbe man das Geld für etwas Sinnvolles ausgeben, wäre ich schon glücklich ...smiley


--
73 & 55
CB-Funkstation Elster 03, DAF260 oder 13HN135
am Mikrofon der Wolfgang im Eiskeller Berlin
Mobil auf AM 9
Verfasser RE: Böller Verbot wird kommen
13HN516
Reg. User

User Avatar

Beiträge: 533
Ort: Gummersbach
Eingetreten: 19.02.19
Eingetragen um 05.11.2019 10:44
DUEW 21 schrieb:
Dann müßen auch die großen Feuerwerke verboten werden die im TV übertragen werden


Hallo Hans Rüger
das eher weniger, weil ja nur zu Events Pyrotechnik ab und zu eingesetzt wird
.
Also die monatliche Heidelberger Schloss Beleuchtung ( Feuerwerk) in meinem Heimat QTH, ist wie ich hörte weiterhin erlaubt, und die endet auch gegen Winter, also nicht ganzjährig.
Einige Städte wie Freiburg, überlegen sich schon Laser Shows statt
Pyrotechnik einzusetzen.
Im großen ganzen geht es eher um das unsinnig Rausknallen an Silvester.
73&55 Peter
Edit: Satz an die richtige Stelle geschoben zur Schloss Beleuchtung
( .....endet im Winter )



Skip: Station Tiefburg
Gebürtig aus Heidelberg
Früherer Wohnort Ludwigshafen am Rhein, Stadteile: Maudach, Oppau, Edigheim.
Wohne in Gummersbach im Oberbergischen Kreis NRW
AE6110, Antenne Basekit OEM mit 1/4 Lambda Strahler.
Auschließlich auf 11 Meter QRV
Seit 1987 QRV
Am Mike Peter
Bearbeitet von 13HN516 auf 05.11.2019 15:05
Verfasser RE: Böller Verbot wird kommen
64Digger295
Reg. User

Beiträge: 69
Ort: Darmstadt
Eingetreten: 30.06.19
Eingetragen um 05.11.2019 11:43
Ich frage mich, was wird uns als nächstes verboten?
Das Pupsen, oder auf dem linken Bürgersteig gehen, oder oder oder.
Wir sind doch mündige Bürger.

73
64Digger295


Die Postleitzahl: 64 295 (Darmstadt)
Der Skip: Digger (der Sucher), 13HN958
am Mike Hartmut
Mobil: AE5890Euro, StarMac / DV27 / DV 27 lang /
Lambda 1/2 Eigenbau
KF: AE6110, <--- defekt wegen Überspannung
z. Z. AE 78 + Multi, Hurrican 27
Springe zu Forum: