Das CB-Funk Forum von Henning Gajek
Foren - Navigation
Forum - Startseite
Forum - Login
Forum - Anmeldung
Passwort vergessen ?
CB-Lounge

Die 13. CB-Lounge am 15.08.2020 in D-64850 Schaafheim!

Forum Themen
Neuste Themen
CB-Lounge 2020
Einladung zum 6. Rhe...
CB-Funk-Seite für Ei...
Zu verkaufen: Presid...
Neu: Stabo xm 3006e
Heißeste Themen
Sollen sich alle ... [244]
CB-Funk-Interesse... [172]
Was ist CB-Funk? [105]
Ist der DAKfCBNF ... [103]
12 Watt Spitzenle... [91]
Funkspruch Weil der Stadt
Der Funkspruch aus Weil der Stadt.
Impressum
Impressum / Datenschutz / Haftungsausschluss / Kontakt
Benutzer Online
Gäste Online: 1
Keine reg. User Online

Registrierte User: 303
Unaktivierte reg. User: 5
Neuster reg. User: Sherry-17
Anzeige

Autoteiledirekt.de

Thema ansehen
Das CB-Funk Forum von Henning Gajek | Test und Technik , Flohmarkt | Technisches QSO
Verfasser Rundfunk Bänder Wiederbeleben
13HN516
Reg. User

User Avatar

Beiträge: 705
Ort: Gummersbach
Eingetreten: 19.02.19
Eingetragen um 08.01.2020 18:12
Der letzte deutsche Langwellen Sender Europa 1
auf 183 kHz wurde am 31.12 um 23:29 mitten im Wort abgeschaltet.
Was passiert nun mit den leeren Rundfunk Bänder auf lang Kurz und Mittelwelle??
Versteigern ???
wer will sie???
Warum den nicht einfach ein Lizenzfreies Radio mit bis zu 100 Watt Ausgangsleistung in AM erlauben, um die Bänder wieder zu beleben.
Radio DARC ist ja auch keine Einzellösung und die Musik lâsst zu Teil zu wünschen übrig!!!.
GEMA erste, GVL zweite Rechteverwertung der Musikindustrie, ist eine andere Sache, (müssen aber auch private Webradios zahlen), sofern man keine GEMA freie Musik spielt.

Es müsste klar definierte Regeln für die Freqenznutzung geben, um sowas Betreiben zu dùrfen ohne in die Illegalität zu rutschen.
Langwelle und Mittelwelle kõnnte Antennentechnisch auf Grund der Physikkalische Länge etwas schwierig werden aber Kurzwelle ging durchaus.
Was denkt ihr darüber?
Vielleicht ein HNDX Radio.?

Bereiche Rundfunk Lang Mittel und Kurzwelle.
Langwelle 152- 283, 5 Khz
Mittelwelle 526,5 kHz- 1606,5 kHz.
Kurzwelle
120 m 2.300–2.495 kHz Tropenband, Grenzwelle
90 m 3.200–3.400 kHz Tropenband, Grenzwelle
75 m 3.900–4.000 kHz nicht in Amerika
60 m 4.750–5.060 kHz Tropenband
49 m 5.900–6.200 kHz weltweit
41 m 7.200–7.450 kHz weltweit
31 m 9.400–9.900 kHz weltweit
25 m 11.600–12.100 kHz weltweit
22 m 13.570–13.870 kHz weltweit
19 m 15.100–15.800 kHz weltweit
16 m 17.480–17.900 kHz weltweit
15 m 18.900–19.020 kHz weltweit
13 m 21.450–21.850 kHz weltweit
11 m 25.670–26.100 kHz weltweit
Ich weiß es klingt verrückt, aber keiner will die Frequenzen in DL mehr, warum nicht was draus machen.
73&55 Peter

Edit die Falsche Frequenz Daten Europa 1
und Beginn des Langweilen Rundfunkband korrigiert.



73&55
Skip: Station Tiefburg
Gebürtig aus Heidelberg!!!!!!!
Frühere Orte Ludwigshafen am Rhein
Wohne in Gummersbach im Oberbergischen Kreis NRW
AE6110, Antenne Basekit OEM mit 1/4 Lambda Strahler.
Auschließlich auf 11 Meter QRV
Seit 1987 QRV
Am Mike Peter
Bearbeitet von 13HN516 auf 09.01.2020 18:58
Verfasser RE: Rundfunk Bänder Wiederbeleben
Wasserbueffel
Reg. User

Beiträge: 65
Eingetreten: 05.03.16
Eingetragen um 08.01.2020 20:25
Einen Zahlendreher hst du drin.
Der Sender Europa 1 sendete auf 183 Khz.
LW fängt bei 152 KHZ an,darunter sind Wetterdienste;Datendienste und U Boote....
Gibt aber noch einige Sender auf der Langewelle.(ca 5-6)
Auf der Mittelwelle gibt es ab abends noch viel Betrieb.
Hunderte Sender sind dort noch zu hören...
Ich nutze öfters den Grenzbereich von 1625 bis 1750 KHZ.
(AM Narrow oder hilfsweise Schwebungsnull auf SSsmiley
Dort findet man (meist an Feiertagen) noch viele Sender die von Schiffen senden(viele Holländer...)
Also ist dort noch viel los....

Walter
Bearbeitet von Wasserbueffel auf 08.01.2020 20:26
Verfasser RE: Rundfunk Bänder Wiederbeleben
13HN516
Reg. User

User Avatar

Beiträge: 705
Ort: Gummersbach
Eingetreten: 19.02.19
Eingetragen um 08.01.2020 20:59
Wasserbueffel schrieb:
Einen Zahlendreher hst du drin.
Der Sender Europa 1 sendete auf 183 Khz.
LW fängt bei 152 KHZ an,darunter sind Wetterdienste;Datendienste und U Boote....
Gibt aber noch einige Sender auf der Langewelle.(ca 5-6)
Auf der Mittelwelle gibt es ab abends noch viel Betrieb.
Hunderte Sender sind dort noch zu hören...
Ich nutze öfters den Grenzbereich von 1625 bis 1750 KHZ.
(AM Narrow oder hilfsweise Schwebungsnull auf SSsmiley
Dort findet man (meist an Feiertagen) noch viele Sender die von Schiffen senden(viele Holländer...)
Also ist dort noch viel los....

Walter


Hallo Walter danke fùr den Hinweis
Da hatte ich mich wohl verschrieben.
Es wurde aber schon viel leerer, das war einfach mal so ne Idee,
Viele Bastler hauchen ihren alten Empfänger Leben mit Induktive Übertragung wieder ein, warum also nicht richtig mit 100 Watt über Antenne
73&55 Peter


73&55
Skip: Station Tiefburg
Gebürtig aus Heidelberg!!!!!!!
Frühere Orte Ludwigshafen am Rhein
Wohne in Gummersbach im Oberbergischen Kreis NRW
AE6110, Antenne Basekit OEM mit 1/4 Lambda Strahler.
Auschließlich auf 11 Meter QRV
Seit 1987 QRV
Am Mike Peter
Verfasser RE: Rundfunk Bänder Wiederbeleben
Santana 51
Reg. User

User Avatar

Beiträge: 126
Ort: Ludwigshafen
Eingetreten: 05.05.16
Eingetragen um 08.01.2020 21:02
Der Sender "Europe 1" auf 183khz an der deutsch-französischen Grenze Nähe Saarlouis wurde aus wirtschaftlichen Gründen abgeschalten.
Mit einer Sendeleistung von 2MW (2000 kW) war es der stärkste Langenwellensender in Europa, und einer der stärksten weltweit.
Obwohl mit der Abwärme solcher Sender gelegentlich Schwimmbäder oder Gebäude beheizt werden, hat der Sender eine Menge Strom und Geld verbraten ;-)
Vor Monaten hat es schon mal eine testweise Abschaltung gegeben.


73 Achim (13HN465)
Bearbeitet von Santana 51 auf 08.01.2020 21:11
Verfasser RE: Rundfunk Bänder Wiederbeleben
13HN516
Reg. User

User Avatar

Beiträge: 705
Ort: Gummersbach
Eingetreten: 19.02.19
Eingetragen um 08.01.2020 22:46
Hallo Achim
Europa 1 auf 183 Khz mit 2 Mega Watt, das ist natürlich schon ne Menge Holz, da werden schon unendlich hohe Strom Kosten verschluckt, das ist klar. Da es sich aber um einen Sender des rechtlich Öffentlichen Handelt, dürfte man ja nicht so arm sein werden ja ordentlich Rundfunk Gebühren beigetrieben.
Die Abschaltung der Deutschen Welle war schon eine echt Schwache Armselige Aktion.
Wenn man als rechtlich Öffentlicher Sender, nicht doppelt auf UKW und DAB Plus gleichzeitig Senden würde, hätte man vielleicht das Geld auf Frequenzen mit Internationalen Verbreitung.
Also ganz ehrlich einer UKW Abschaltung, würde ich keine Träne Nachweinen, da es sich hier um eine reinen Lokalen Verbreitungswege handelt, den DAB Plus mit den Sendepakete ersetzen kann, oder sogar Bundesmux. So kann ich z.B den Privaten Sender Sunshine Live aus Mannheim auch hier in NRW hören, über UKW nicht mõglich.

73&55 Peter


73&55
Skip: Station Tiefburg
Gebürtig aus Heidelberg!!!!!!!
Frühere Orte Ludwigshafen am Rhein
Wohne in Gummersbach im Oberbergischen Kreis NRW
AE6110, Antenne Basekit OEM mit 1/4 Lambda Strahler.
Auschließlich auf 11 Meter QRV
Seit 1987 QRV
Am Mike Peter
Verfasser RE: Rundfunk Bänder Wiederbeleben
Santana 51
Reg. User

User Avatar

Beiträge: 126
Ort: Ludwigshafen
Eingetreten: 05.05.16
Eingetragen um 09.01.2020 17:21
13HN516 schrieb:
Da es sich aber um einen Sender des rechtlich Öffentlichen Handelt, dürfte man ja nicht so arm sein werden ja ordentlich Rundfunk Gebühren beigetrieben.

Hallo Peter.
"Europe 1" wurde betrieben von der ....
https://de.wikipedia.org/wiki/Europäische_Rundfunk-_und_Fernseh-GmbH


73 Achim (13HN465)
Bearbeitet von Santana 51 auf 09.01.2020 17:21
Verfasser RE: Rundfunk Bänder Wiederbeleben
64Digger295
Reg. User

Beiträge: 78
Ort: Darmstadt
Eingetreten: 30.06.19
Eingetragen um 09.01.2020 18:52
Der "Piratensender" Radio Veronika hat die Mittelwellenfrequenz von BBC übernommen.

73
Digger


Die Postleitzahl: 64 295 (Darmstadt)
Der Skip: Digger (der Sucher), 13HN958
am Mike Hartmut
Mobil: AE5890Euro, StarMac / DV27 / DV 27 lang /
Lambda 1/2 Eigenbau
KF: AE6110i, Hurrican 27
Verfasser RE: Rundfunk Bänder Wiederbeleben
13HN516
Reg. User

User Avatar

Beiträge: 705
Ort: Gummersbach
Eingetreten: 19.02.19
Eingetragen um 09.01.2020 19:10
Santana 51 schrieb:
13HN516 schrieb:
Da es sich aber um einen Sender des rechtlich Öffentlichen Handelt, dürfte man ja nicht so arm sein werden ja ordentlich Rundfunk Gebühren beigetrieben.

Hallo Peter.
"Europe 1" wurde betrieben von der ....
https://de.wikipedia.org/wiki/Europäische_Rundfunk-_und_Fernseh-GmbH


Hallo Achim da hatte ich wohl eine Wissenslücke.zu Europe 1
Aber viele rechtlich Öffentliche Sender wurden abgeschaltet da trifft das zu, wie beispielsweise die Deutsche Welle gehört zur ARD.
73&55 Peter


73&55
Skip: Station Tiefburg
Gebürtig aus Heidelberg!!!!!!!
Frühere Orte Ludwigshafen am Rhein
Wohne in Gummersbach im Oberbergischen Kreis NRW
AE6110, Antenne Basekit OEM mit 1/4 Lambda Strahler.
Auschließlich auf 11 Meter QRV
Seit 1987 QRV
Am Mike Peter
Bearbeitet von 13HN516 auf 09.01.2020 19:11
Verfasser RE: Rundfunk Bänder Wiederbeleben
13HN516
Reg. User

User Avatar

Beiträge: 705
Ort: Gummersbach
Eingetreten: 19.02.19
Eingetragen um 09.01.2020 20:11
Hallo Digger
Ja an etliche Piratensender die ich in den 1980
auf den Kurzwelle Bänder gehört habe kann ich mich auch noch erinnern,
war ne Spannende Zeit.
73&55 Peter


73&55
Skip: Station Tiefburg
Gebürtig aus Heidelberg!!!!!!!
Frühere Orte Ludwigshafen am Rhein
Wohne in Gummersbach im Oberbergischen Kreis NRW
AE6110, Antenne Basekit OEM mit 1/4 Lambda Strahler.
Auschließlich auf 11 Meter QRV
Seit 1987 QRV
Am Mike Peter
Verfasser RE: Rundfunk Bänder Wiederbeleben
Santana 51
Reg. User

User Avatar

Beiträge: 126
Ort: Ludwigshafen
Eingetreten: 05.05.16
Eingetragen um 14.01.2020 16:31
13HN516 schrieb:
Aber viele rechtlich Öffentliche Sender wurden abgeschaltet da trifft das zu, wie beispielsweise die Deutsche Welle gehört zur ARD.
73&55 Peter

Fast... ;-)
Die Deutsche Welle ist zwar öffentlich-schrecklich, gehört aber nicht zur ARD, und wird auch nicht mit Rundfunkgebühren finanziert, sondern mit Steuergelder.

Das ist übrigens der einzige deutsche Sender, der auf dem gesamten Globus zu empfangen ist, entweder Sat oder terrestisch.


73 Achim (13HN465)
Verfasser RE: Rundfunk Bänder Wiederbeleben
13HN516
Reg. User

User Avatar

Beiträge: 705
Ort: Gummersbach
Eingetreten: 19.02.19
Eingetragen um 15.01.2020 09:07
Santana 51 schrieb:
Fast... ;-)
Die Deutsche Welle ist zwar öffentlich-schrecklich, gehört aber nicht zur ARD, und wird auch nicht mit Rundfunkgebühren finanziert, sondern mit Steuergelder.
Das ist übrigens der einzige deutsche Sender, der auf dem gesamten Globus zu empfangen ist, entweder Sat oder terrestisch.

Hallo Achim
Quelle Wikipedia Ausschnitt davon
Die Deutsche Welle (DW) ist der Auslandsrundfunk der Bundesrepublik Deutschland und Mitglied der ARD. Die deutschen Standorte befinden sich in Bonn und Berlin, wobei Bonn als Sitz der Anstalt des öffentlichen Rechts fungiert......

Das der Sender von Steuergelder bezahlt wird und nicht von Rundfunk Gebühren war mir nicht bekannt, bin davon ausgegangen das alle Rechtlich Öffentlichen von dem Kuchen Rundfunk Gebühren Geld bekommen.
So schrecklich sind die Rech Öffent. Sender garnicht haben zu teil gute inhalte.
73&55 Peter


73&55
Skip: Station Tiefburg
Gebürtig aus Heidelberg!!!!!!!
Frühere Orte Ludwigshafen am Rhein
Wohne in Gummersbach im Oberbergischen Kreis NRW
AE6110, Antenne Basekit OEM mit 1/4 Lambda Strahler.
Auschließlich auf 11 Meter QRV
Seit 1987 QRV
Am Mike Peter
Springe zu Forum: